[  Startseite  ]   [  EN  |  DE  ]  

Zeiterfassung: Multi Device Sync


Was ist Multi Device Sync
• Benutze "Multi Device Sync" um die Zeiterfassung Daten über zwei oder mehr Geräte hinweg gemeinsam zu nutzen.
• Beachte: jeder "Sync" Aufruf kopiert das gesamte Datenfile, "nur Änderungen synchronisieren" oder ähnliches ist NICHT unterstützt. Ein gleichzeitiges Ändern der Daten auf verschiedenen Geräten, ohne zuvor jeweils einen "Download" zu machen, führt deshalb potentiell zu Datenverlust.
• Was ist der Unterschied zwischen "Sync" und "Backup/Wiederherstellung": zweiteres beinhaltet auch all App-Einstellungen, während "Sync" nur die Daten kopiert (Zeitstempel, Notizen, Tasks).
• "Sync" benötigt das Google Drive Plugin (die App zeigt bei Bedarf eine entsprechende Installations-Aufforderung). Sync über Dropbox ist nicht unterstützt.
• Achtung: "Upload in die Cloud nach jeder Änderung" greift jeweils mit 10 Sekunden Verzögerung um die Cloud-Speicher-Belastung zu begrenzen
• Verfügbar seit Zeiterfassung V6.05

Terminologie
• "Upload" oder "Daten-Upload": kopiert dein Zeiterfassung Datenfile von deinem Smartphone/Tablet in den "Cloud" Speicher (d.h. Google Drive)
• "Download" oder "Daten-Download": lädt das neuste Zeiterfassung Datenfile aus dem "Cloud" Speicher und aktiviert es auf dem Gerät. Das zuvor aktive Datenfile auf dem Gerät wird dabei überschrieben.

Sync Modus
• Master
Ein "Master" Gerät führt nur Daten-Upload aus, es erhält nie einen Daten-Download.
• Slave
"Slave" Geräte empfangen Daten-Downloads, Datenänderungen sowie Daten-Upload sind auf Slave Geräten nicht möglich. Somit entsprechen sie einem "nur Lese" Gerät.
• Multi Master
Auf Multi Master Geräten kann sowohl Upload als auch Download ausgeführt werden.

Häufigste Konfiguration
In den meisten Fällen wirst du eine der folgenden zwei Konfigurationsoptionen einsetzen. Andere Kombinationen sind möglich aber eventuell nicht sinnvoll.
(1) Smartphone wird als Primärgerät benutzt, Tablet wird nur für Auswertungen eingesetzt ⇒ setze Smartphone auf "Master", Tablet auf "Slave".
(2) Daten können auf verschiedenen Geräten erfasst und verändert werden ⇒ setze alle Geräte auf "Multi Master".

Wie starte ich "Upload" oder "Download"
Das hängt vom Sync-Modus sowie von den Extra-Einstellungen ab:
• Upload wird automatisch ausgelöst falls die entsprechende "Upload nach jeder Änderung" Einstellung aktiviert ist. Ansonsten wird in der Titel-Leiste des Hauptschirms ein "Upload" Icon angezeigt.
• "Slave" und "Multi Master" Geräte zeigen ein "Download" Icon in der Titel-Leiste des Hauptschirms.

Vorsicht bei «Multi Master» Sync-Modus

Änderungsreihenfolge
Halte dich an die strikte Reihenfolge "ändern dann Sync starten" wenn Multi Master aktiviert ist, und prüfe vor Dateneingaben ob du die neusten Daten auf dem Gerät verfügbar hast.
Beispiel mit zwei Geräten A und B:
(a) OKAY: [ändern auf A], [Upload A nach Cloud], [Download auf B], [ändern auf B], [Upload B nach Cloud], [Download auf A]
(b) NICHT OKAY: [ändern auf A], [ändern auf B], [Upload B auf Cloud], [Download nach A] ⇒ Änderungen auf (A) sind verloren

Wenn «Auto-Download bei App-Start» aktiviert
Im Beispiel (b) würde bereits schon das das Starten der App auf Gerät A die bestehenden Daten überschreiben, die lokalen Änderungen wären verloren. Der einzige Weg um "Auto-Download bei App-Start" manuell zu übersteuern ist Aktivierung von "Airplane" Modus - dies führt dazu dass der Cloud-Sync fehlschlägt.

Verwendung der Widgets um zu stempeln
Stempeln über die Widgets PRÜFT NICHT ob zuvor die neusten Daten heruntergeladen worden sind. ⇒ Öffne zur Sicherheit zuerst die App bevor du über ein Widget stempelst.



  [  Nach oben  ]  
  [  © DynamicG Android Apps  ]